Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Vorheriges
Sommersemester 2011 Kalender speichern
Vorheriges
keine Texte anzeigen show non-German Movies only

Kurzfilm:

5.4.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OF

Fetch (7 min.)

Megamind

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Als die Todeswünsche des Superschurken Megamind an seinen Erzrivalen Metroman, der ebenso wie er als Baby aus dem All auf die Erde geschossen wurde, überraschend Wirklichkeit werden, steht er plötzlich ohne Gegenspieler da. So übernimmt Megamind die Herrschaft über Metro City und erfüllt sich damit seinen jahrelangen Traum. Doch ohne Gegner und ohne ein neues Ziel fängt er bald an, sich zu langweilen – also muss ein neuer genialer Plan her.

Kurzfilm:

6.4.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Fetch (7 min.)

Machete

USA 2010 · Regie: , · Darsteller: , , , , , · Länge:

Mit einer perfiden Kampagne gegen illegale Einwanderer Wählerstimmen zu sammeln, ist die eine Sache. Einen eben solchen zu beauftragen, den Senator umzulegen, damit man ihn dann auffliegen lassen und als Paradebeispiel für Einwandererkriminalität präsentieren kann, ist eine andere – vor allem aber eine ausgesprochen schlechte Idee. Denn der ehemalige Polizist Machete, der seiner Verhaftung entkommen und aus dem Krankenhaus fliehen konnte, ist zwar eine gescheiterte Existenz, aber er hat nichts zu verlieren und ist zudem verdammt sauer.

Kurzfilm:

12.4.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Sally (2 min.)

We Want Sex

Made in Dagenham
UK 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

In den Fordwerken im englischen Dagenham gründet sich 1968 eine Frauenbewegung unter der Führung der Näherin Rita O'Grady. Sie verlangt ein Ende der geschlechterbezogenen Diskriminierung in Arbeitsbedingungen und Bezahlung. O'Grady organisiert trotz fehlender politischer Erfahrung Demonstrationen und einen Streik, um das Ziel zu erreichen.

Kurzfilm:

13.4.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OF

Sally (2 min.)

Inception

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Cobb ist ein Extractor und gehört somit zu den wenigen Menschen, die aus komplexen Traumwelten Informationen erlangen können. Nun steht er vor der wohl schwierigsten Aufgabe seiner bisherigen Laufbahn: Ein Gedanke soll ins Unterbewusstsein hineingelangen. Mit einem Team von Spezialisten wagt er sich vier Ebenen tief in den Traum – und gerät dabei in die Gefahr, sich selbst zu verlieren.

Kurzfilm:

19.4.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Toothsome (1 min.)

Stichtag

Due Date
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Peter Highman will zur Geburt seines ersten Kindes. Doch alles scheint schief zu laufen, als ihm am Flughafen Drogenschmuggel unterstellt wird und er dann als potentieller Terrorist aus dem Flugzeug geworfen wird. Schuld daran ist der angehende Schauspieler Ethan Tremblay, mit dem Peter sich nun auf einem chaotischen Roadtrip zu seiner Frau durchschlagen muss.

Kurzfilm:

20.4.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Toothsome (1 min.)

Lebanon

ISR/D/F/LEB 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Zur Zeit des ersten Libanon-Krieges 1982 ist ein Panzer mit vier jungen Soldaten auf dem Weg zu einem Dorf, das als Quartier der Hisbollah ausgekundschaftet werden soll. Jedoch versagt die Mechanik des Panzers, und die Männer sind im Inneren gefangen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist das Zielfernrohr, das ihnen die ganze Grausamkeit des Krieges zeigt.

Kurzfilm:

27.4.

MITTWOCH

20:00 Uhr

The Hero (9 min.)

72 Stunden – The Next Three Days

The Next Three Days
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Nachdem alle legalen Wege gescheitert sind, seine wegen Mordes verurteilte Frau aus dem Gefängnis frei zu bekommen, entscheidet sich der College-Dozent John Brennan für einen riskanten Weg. Von der Unschuld seiner Frau überzeugt entwickelt er einen perfekten Ausbruchsplan. Als seine Frau allerdings in ein anderes Gefängnis verlegt werden soll, bleiben ihm nur noch 72 Stunden um seinen Plan umzusetzen.

Kurzfilm:

3.5.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OF

Der Chinese (7 min.)

The Road

USA 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Keine Pflanze, kein Tier hat die globale Katastrophe überlebt. Nur noch wenige Menschen bevölkern das zerstörte, von ständiger Düsternis überschattete Land. Von einem Rest Hoffnung getrieben wandern ein Mann und sein Sohn, der die alte Welt nie kennengelernt hat, Richtung Meer, ständig auf der Suche nach Essbarem und bedroht von kannibalischen Horden.

Kurzfilm:

4.5.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Der Chinese (7 min.)

Kokowääh

D 2011 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Der relativ erfolglose Drehbuchautor Henry muss für sein neuestes Projekt mit seiner Exfreundin Katharina zusammenarbeiten, für die er prompt wieder Gefühle entwickelt. Desweiteren muss er sich um Magdalena, das inzwischen 8-jährige Resultat eines One-Night-Stands, kümmern, das von seiner Mutter geschickt nun vor seiner Haustür steht. Die Wahrheit über sie darf aber Katharina nicht erfahren, da die beiden zum Zeitpunkt der Zeugung liiert waren...

Kurzfilm:

10.5.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Infection (9 min.)

Precious – Das Leben ist kostbar

Precious: Based on the Novel 'Push' by Sapphire
USA 2009 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Die erst 16-jährige, stark übergewichtige Analphabetin Claireece Precious Jones ist zum zweiten Mal schwanger und wird von ihrer Mutter misshandelt. Beide Schwangerschaften sind aus Vergewaltigungen durch ihren eigenen Vater entstanden. Nachdem sie von der Schule geworfen wird, besucht sie gegen den Willen der Mutter ein alternatives Lernprojekt, um doch noch mehr aus ihrem Leben zu machen als das, was ihr von ihrer Mutter vorgelebt wird.

Kurzfilm:

11.5.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Infection (9 min.)

Tron: Legacy

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Auf der Suche nach seinem Vater Kevin Flynn wird Sam plötzlich in die digitale Welt hineingezogen, deren Gefangener sein Vater seit zwei Jahrzehnten ist. Unterstützt von der furchtlosen Kriegerin Quorra, versuchen Vater und Sohn der visuell verblüffenden digitalen Welt zu entkommen – einer Welt, die von Kevin Flynn selbst erschaffen wurde, die sich jedoch weiterentwickelt und einen Bösewicht hervorgebracht hat, der nun versucht, ihre Flucht zu verhindern.

Kurzfilm:

17.5.

DIENSTAG

20:00 Uhr

The Platform (4 min.)

Unstoppable – Außer Kontrolle

Unstoppable
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Durch Fahrlässigkeit eines Rangierarbeiters setzt sich ein riesiger, mit hochgiftigen Chemikalien beladener Zug führerlos in Richtung eines dicht besiedelten Gebietes in Bewegung. Die spontanen Versuche den Zug zu stoppen scheitern, also bleibt es an zwei Zugführern, die mit einem anderen Zug auf dem gleichen Gleis unterwegs sind, ihr Leben zu riskieren, um den Zug zum Anhalten zu bringen und damit eine Katastrophe zu verhindern.

Kurzfilm:

18.5.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OmU

The Platform (4 min.)

Black Swan

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Wer bezaubernde Tanz-Choregraphien mit perfekten Pirouetten erwartet, wird ziemlich enttäuscht werden. Wir beobachten stattdessen die junge Nina auf ihrer menschlich-emotionalen und tänzerischen Entwicklung durch die Konkurrenz mit anderen Talenten, den Lebenstraum und Ehrgeiz der Mutter und den herrschsüchtigen aber charmanten Starchoreographen bei der Erarbeitung der Doppelrolle als dämonischer schwarzer und unschuldiger weisser Schwan in Tschaikowskis Schwanensee.
Natalie Portman – eindringlich und faszinierend, changierend zwischen psychologischem Drama, purem Horror und großer Oper.

Kurzfilm:

24.5.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Hotel (1 min.)

Tucker & Dale vs Evil

CDN 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Die besten Freunde Tucker und Dale fristen ihr einfaches Leben mit Jagen und Bier in den Wäldern von West Virginia. Die Teenager aus der Großstadt, die sie eines Tages im Wald treffen, halten sie jedoch für perverse Hinterwäldler. Es beginnt eine blutige, absurde Hetzjagd, gespickt mit allen Stereotypen des Horrorfilms.

Kurzfilm:

25.5.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OmU

Hotel (1 min.)

Banksy – Exit Through the Gift Shop

USA/UK 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Der französische Immigrant Thierry Guetta will ein Portrait des Graffitikünstlers Banksy drehen. Doch während den Dreharbeiten zu diesem Dokumentarfilm vermischen sich ihre Welten, und plötzlich will Guetta unter dem Namen Mr. Brainwash selber zur Spraydose greifen, während Banksy hinter die Kamera tritt.

26.5.

DONNERSTAG

20:00 Uhr

OmU

Eine Perle Ewigkeit

La teta asustada
PE/E 2008 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Fausta leidet an einer seelischen Krankheit, die sie laut Indio-Glaube durch traumatische Erfahrungen ihrer Mutter mit der Muttermilch aufgenommen hat. Als sie für die Beerdigung ihrer Mutter Geld aufbringen muss, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich ihrer Krankheit mit allen damit verbundenen Ängsten zu stellen.

Kurzfilm:

31.5.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Careful with that Crossbow (2 min.)

127 Hours

USA/UK 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Aron Ralston ist Bergsteiger und kommt eigentlich mit jeder Situation klar. Eine ganz neue Herausforderung stellt sich ihm jedoch, als er sich im Nationalpark in Utah bei einer Klettertour den Arm zwischen einem Felsbrocken und einer Steinwand einklemmt. Ohne Proviant oder Kontakt zur Außenwelt versucht er, seine Lage zu meistern, in der er mehr als fünf Tage gefangen sein wird.

Kurzfilm:

1.6.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Careful with that Crossbow (2 min.)

Einfach zu haben

Easy A
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Olive ist eine ganz normale Schülerin an einer High School. Etwas schüchtern führt sie jedoch ein Leben abseits der Beachtung Anderer. Als sie dann erzählt, sie hätte ihre Jungfräulichkeit verloren und auf einer Party mit einem schwulen Freund eine akustische Kostprobe ihrer neuen Selbstdefinition gibt, beginnt sich ihr neues Leben zu verselbstständigen.

Kurzfilm:

7.6.

DIENSTAG

20:00 Uhr

A Heap of Trouble (4 min.)

Unknown Identity

Unknown
USA/UK/F/D 2011 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Dr. Martin Harris ist gerade in Berlin angekommen um auf dem Biotechnologiekongress einen Vortrag zu halten, als er in einen schweren Autounfall verwickelt wird und mehrere Tage im Koma verbringen muss. Hiernach muss Harris feststellen, dass ein anderer Mann seine Identität angenommen hat, selbst seine Frau leugnet ihn zu kennen. Um den auf ihn angesetzten Killern zu entgehen und die Verschwörung aufzuklären beginnt eine Jagd durch Berlin.

Kurzfilm:

8.6.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OmU

A Heap of Trouble (4 min.)

The King's Speech

UK/USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Für Albert ist es eine Qual, seinen Pflichten nachzukommen als Königssohn öffentliche Reden zu halten. Denn er leidet an schwerem Stottern, das bislang kein Arzt oder Psychologe heilen konnte. Dann findet seine Frau den Sprachtherapeuten Lionel Logue, der jedoch mit seinem forschen Auftreten und seinen unkonventionellen Methoden zunächst nicht auf die Gegenliebe des Adeligen trifft. Doch der erzielt tatsächlich Fortschritte, die sich als hilfreich erweisen, als Albert selber König wird.

9.6.

DONNERSTAG

20:00 Uhr

OmU

Sisters in Law

CAM/UK 2005 · Regie: , · Darsteller: , · Länge:

Diese Dokumentation zeigt das Schicksal einiger Frauen und Kinder einer muslimischen Gemeinde in Kamerun, die täglich unter Gewalt, Unterdrückung und Missbrauch leiden. Zwei Juristinnen setzen sich dafür ein, ihnen ein friedliches und gerechtes Leben zu ermöglichen.

Kurzfilm:

21.6.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Russian Choir (3 min.)

True Grit

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Fort Smith, Arkansas: Nachdem der Taugenichts Tom Chaney ihren Vater erschossen hat, will die 14-jährige Mattie den flüchtigen Mörder unbedingt an den Galgen bringen. Dazu engagiert sie Marshall Rooster Cogburn, den man ihr als besonders schießwütig und gnadenlos geschildert hat. Darüber hinaus ist er ziemlich alt und trinkfreudig. Doch Mattie lässt sich nicht beirren und besteht schließlich sogar darauf, den einäugigen Revolverhelden bei seiner Jagd zu begleiten.

Kurzfilm:

22.6.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Russian Choir (3 min.)

Kurzfilmabend

D/E/A · Regie: · Darsteller: · Länge:

Erneut präsentieren wir eine Auswahl mit Schätzen der Kurzfilmagentur Hamburg. Neben beliebten »Klassikern« wie El Secdleto de la Tlompeta und Tour Eiffel zeigen wir drei Filme, die noch nie im Filmstudio zu sehen waren: die preisgekrönte Dokumentation Motodrom, das nicht ganz ernst gemeinte Kapitalismus-Lehrstück Wellenreiter und den unglaublichen Trip Love & Theft von Trickfilm-Meister Andreas Hykade.
Außerdem zeigen wir als Kinopremiere in Anwesenheit der beiden Regisseure/Schauspieler Gong Bao und Julien Bam zwei in Aachen produzierte Kurzfilme: More Than Bread und Big Trouble In Little Bistro. Lasst euch überraschen!

Das vollständige Kurzfilmprogramm:
More Than Bread (D 2011, Gong Bao und Julien Bam, 4:02)
Big Trouble In Little Bistro (D 2011, Gong Bao und Julien Bam, 5:02)
Sind Sie Luigi? (D 1998, Stephan Brüggenthies, 7:00)
Copy Shop (AT 2001, Virgil Widrich, 11:40)
Tour Eiffel (D 1994, Veit Helmer, 10:00)
Wellenreiter (D 2010, Markus Mischkowski und Kai Maria Steinkühler, 10:00)
Delivery (D 2005, Till Nowak, 8:42)
Mammal (D 2007, Astrid Rieger, 7:25)
Love & Theft (D 2010, Andreas Hykade, 6:49)
Motodrom (D 2006, Jörg Wagner, 9:00)
El Secdleto de la Tlompeta (ES 1995, Javier Fesser, 18:00)


Kurzfilm:

28.6.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OmU

Logorama (16 min.)

Biutiful

E/MEX 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Uxbal ist ein Kleinkrimineller in Barcelona. Er ist aber auch ein liebevoller und fürsorglicher Vater für seine beiden Kinder Ana und Mateo. Eines Tages erhält er plötzlich die Diagnose, dass er Krebs im Endstadium und nur noch wenige Wochen zu leben hat. Daraufhin versucht er Ordnung in das Chaos seines Lebens zu bringen, damit seine Kinder möglichst nicht wie er auf die schiefe Bahn geraten.

Kurzfilm:

29.6.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Logorama (16 min.)

Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding

D 1999 · Regie: · Darsteller: , , , , , , · Länge:

Während Kalle für sein letztes Ding im Knast sitzt, verwaltet Keek dessen Beute. Eigentlich verliert er sie eher bei Pferdewetten und hat ein arges Problem, als Kalle sich vorzeitig entlässt und sein Geld einfordert. Einziger Ausweg bleibt ein Einbruch bei Spediteur Kampmann, der allerdings selbst nicht ganz sauber ist …
Die Darsteller dieser erstklassigen deutschen Komödie fühlen sich in ihren Ruhrpott-Charakteren sichtlich wohl.

Kurzfilm:

5.7.

DIENSTAG

20:00 Uhr

More (6 min.)

The Green Wave

D 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Mit passend animierten Filmsequenzen zeigt dieser Film das Geschehen im Iran 2009, vom Wahlbetrug zur Machtergreifung der Regierung von Mahmud Ahmadinedschad bis hin zu nachfolgenden Protesten und Gewalt gegen die Zivilbevölkerung.

Kurzfilm:

6.7.

MITTWOCH

20:00 Uhr

More (6 min.)

Die Fremde

D 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Dieses beeindruckende Drama um den Konflikt zwischen Tradition und Gefühlen erzählt wie die junge Türkin Umay von ihrem Gewalttätigen Ehemann aus Istanbul zurück zu ihrer Familie nach Berlin flüchtet. Nur ist diese nicht glücklich darüber, eine Tochter im Haus zu haben, die die Familienehre beschmutzt hat.
Ein emotionaler Film über eine Frau, die versucht einen Platz in der Welt zu finden und mit ihrer Familie ins Reine zu kommen.

Kurzfilm:

12.7.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OF

Ovo (2 min.)

Rango

USA 2011 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Als das Chamäleon Rango von seinem Luxusterrarium einfach in der staubigen Wildnis ausgesetzt wird, ist er mehr als überfordert. Hilflos und tollpatschig findet er sich in einer klischeehaften Westernstadt wieder. Dennoch wird er kurzerhand zum Sheriff ernannt, denn diese überleben dort ohnehin nicht lange.

Kurzfilm:

13.7.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Ovo (2 min.)

So finster die Nacht

Låt den rätte komma in
SWE 2008 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Der 12-jährige Oskar wird regelmäßig von seinen Mitschülern schikaniert. Als das blasse, seltsame Mädchen Eli neben ihm einzieht, findet er zum ersten Mal wirkliche Freundschaft. Doch bald geschehen seltsame, brutale Morde, und als Oskar klar wird, dass diese Morde das Überleben seiner Freundin sichern, die sich von Menschenblut ernährt, wird ihm klar, dass etwas Großes bevorsteht.

Vorschau auf unser Programm im Sommer / Herbst 2011:

Kurzfilm:

20.7.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Drop Dead! (9 min.)

Ich bin Nummer Vier

I am Number Four
USA 2011 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

John, eigentlich Außerirdischer, entdeckt an der Schule seine erste (menschliche) Liebe
– High-School-Romanze –
gleichzeitig auch echte Superkräfte
– Horror –
Drei seiner menschlichen Mit-Außerirdischen sind schon getötet worden
– Thriller –
von anderen Außerirdischen
– Science-Fiction –
die erschossen zu Staub zerfallen
– Vampir (irgendwie) –
produziert von Michael Bay
– Action –
Wer also Lust hat auf eine genre-typische, stringente High-School-Horror-Thriller-Science-Fiction-Vampir-Romanze sollte sich Ich bin Nummer Vier nicht entgehen lassen.

Vorheriges
Sommersemester 2011 Kalender speichern
Vorheriges
Änderungen vorbehalten
Das komplette Semesterprogramm könnt ihr auch als iCal-Kalenderdatei für Outlook, PDAs, Smartphones, Google Calendar etc. herunterladen, indem ihr oben rechts oder hier links auf das Kalender-Downloadsymbol klickt.
Alternativ bekommt ihr hier, alle kommenden Filme als iCal-Datei.
Den wöchentlichen Filmstudio-E-Mail-Programmnewsletter abonnieren Das Filmstudio bei Twitter Das Filmstudio bei Facebook Filmstudio News-Feed Filmstudio Film-Feed

© Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Mitglied bei Kaleidoskop-Logo und AcHsO-Logo